Aktuelles

Corona-Impfungen für Schwangere

September 2021




STIKO rät jetzt allen Schwangeren zur Corona-Impfung

Nun wird auch in Deutschland allen Schwangeren ab dem 2. Trimenon zur COVID-Impfung geraten. 

Berlin. Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt jetzt auch für Schwangere ab dem 2. Trimenon die COVID-19-Impfung, und zwar mit zwei Dosen eines mRNA-Impfstoffs. Die gleiche Empfehlung gilt für Stillende. Die noch vorläufige Empfehlung aus einer entsprechenden Beschlussvorlage hat das Gremium in einer Pressemeldung angekündigt.

Risiko für schwere COVID-Verläufe erhöht

Neue Erkenntnisse hätten das Gremium jetzt umgestimmt, wie STIKO-Mitglied Dr. Marianne Röbl-Mathieu aus München bei einer Videoschalte des „Science Media Centers“ berichtet hat. Inzwischen sei klar, dass Schwangere ein erhöhtes Risiko für schwere COVID-Verläufe haben. Etwa zehn Prozent erkranken schwer (stationäre Therapie erforderlich), vier Prozent müssen auf die Intensivstation und drei Prozent mechanisch beatmet werden. Der Infektionsdruck bei den Frauen ist zudem durch die Delta-Variante gestiegen.

Die Impfung sei in der Schwangerschaft zudem ähnlich gut wirksam wie bei Nicht-Schwangeren. 

Besser vor der Schwangerschaft impfen!

Allerdings: Die COVID-Impfung in der Schwangerschaft ist immer nur die zweitbeste Lösung, betonte ihr STIKO-Kollege Professor Christian Bogdan vom Universitätsklinikum Erlangen bei der virtuellen Veranstaltung. Besser sollte bereits vor der Empfängnis geimpft werden. Dies biete auch einen sehr guten Schutz im 1. Trimenon, wo eine Impfung nicht empfohlen wird. Die STIKO rät daher auch ausdrücklich zur COVID-Impfung bei allen Frauen im gebärfähigen Alter.

Ein weiteres Plus eines Impfschutzes in der Schwangerschaft ist der sechsmonatige Nestschutz. Dieser wird bei den Neugeborenen erzielt, weil Antikörper der Mutter über die Plazenta auf das ungeborene Kind übergehen. Auch beim Stillen werden dem Kind mit der Muttermilch Antikörper weitergeben.



(Auszug aus Ärztezeitung 9/21)



Unsere Sprechzeiten

MO 08:00 Uhr - 19:00 Uhr
DI 07:30 Uhr - 19:00 Uhr
MI 07:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 19:00 Uhr
DO 07:30 Uhr - 19:00 Uhr
FR 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Telefonische Erreichbarkeit
MO, DI, DO 8-17 Uhr
MI 8-13 Uhr | 14-17 Uhr
FR 8-13 Uhr
X

Sprechzeiten in den Herbstferien

In den Herbstferien vom 02.11.2021  bis zum  einschließlich 05.11.2021 sind wir von 8 Uhr bis 14 Uhr erreichbar. Termine in dieser Zeit erfolgen nach Vereinbarung. Eine online Terminvergabe ist in diesem Zeitraum leider nicht möglich.

Wir bitten Sie, beim Betreten der Praxis  die aktuelle Hygieneverordnung einzuhalten.  Aufgrund des Abstandsgebotes können Begleitpersonen lediglich vor der Praxis warten. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das Praxisteam