HPV-Impfung

Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs (HPV) ab dem 9. Lebensjahr

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Impfung gegen HPV für Mädchen und seit  Juli 2018 auch für Jungen im Alter von 9 bis 14 Jahren. Eine Immunisierung sollte vor dem ersten Sexualkontakt er­folgen. Bei bei der HPV-Impfung für Mädchen und Jungen sind im Alter von 9 bis 14 Jahren zwei Impfungen im Abstand von mindestens 5 Monaten notwendig. Wenn die erste HPV-Impfung im Alter von 15 Jahren oder älter verabreicht wird, sind insgesamt drei Impfungen notwendig. Eine Nachholimpfung sollte bis zum Alter von 17 Jahren erfolgen. Das Impfziel der HPV-Impfung von Mädchen und Jungen ist die Reduktion der Krankheitslast durch HPV-assoziierte Tumoren. 

Auch nach einer operativen Therapie z.B. einer  Konisation, der chirurgischen Entfernung von Zellveränderungen am Gebärmutterhals (Dysplasie), kann die  HPV-Impfung zur Senkung des Wiedererkrankungsrisikos erfolgen. Eine Kostenübernahme kann bei Ihrer Krankenkasse beantragt werden.

Für weitere Fragen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

zurück zur Übersicht

Unsere Sprechzeiten

MO 08:00 Uhr - 19:00 Uhr
DI 07:30 Uhr - 19:00 Uhr
MI 07:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 19:00 Uhr
DO 07:30 Uhr - 19:00 Uhr
FR 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Telefonische Erreichbarkeit
MO, DI, DO 8-17 Uhr
MI 8-13 Uhr | 14-17 Uhr
FR 8-13 Uhr
X

Pfingstferien 2021

In den Pfingstferien vom 25.5.2021 bis zum 6.6.2021 sind wir telefonisch von 8 Uhr bis 14 Uhr erreichbar. Termine in dieser Zeit erfolgen nach Vereinbarung. Eine online Terminvergabe ist in diesem Zeitraum leider nicht möglich.

Wir bitten Sie, beim Betreten der Praxis  die aktuellen Hygieneverordnungen einzuhalten.

Aufgrund des geltenden Abstandsgebotes  können Begleitpersonen lediglich vor der Praxis warten. 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das Praxisteam