Screening auf Schwangerschaftsdiabetes

Während der Schwangerschaft kann auch bei Nicht-Diabetikerinnen eine Form der Zuckerkrankheit auftreten, die man als Gestationsdiabetes bezeichnet. Ein Gestationsdiabetes tritt relativ häufig auf. Etwa 12% der Schwangeren sind davon betroffen.

Ein unerkannter Gestationsdiabetes kann schwerwiegende Folgen für Mutter und Kind haben.

Wir bieten Ihnen das Screening auf Gestationsdiabetes in der 25.-28. Schwangerschaftswoche an. Der vereinfachte Test mit Trinken von 50g Glucoselösung und einer einmaligen  Blutentnahme nach einer Stunde wird von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Bei diesem Test werden allerdings nur 81% aller Fälle von Gestationsdiabetes erkannt.

Der genauere  Zuckerbelastungstest mit 75g Glucoselösung und 3 Blutentnahmen erkennt alle Fälle von Gestationsdiabetes. Er kann allerdings ohne Risikofaktoren oder auffälligem vereinfachten 50g Test nur als IGEL-Leistung in der Praxis durchgeführt werden.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

zurück zur Übersicht

Unsere Sprechzeiten

MO 08:00 Uhr - 19:00 Uhr
DI 07:30 Uhr - 19:00 Uhr
MI 07:30 Uhr - 13:00 Uhr
14:00 Uhr - 19:00 Uhr
DO 07:30 Uhr - 19:00 Uhr
FR 08:00 Uhr - 16:00 Uhr
Telefonische Erreichbarkeit
MO, DI, DO 8-17 Uhr
MI 8-13 Uhr | 14-17 Uhr
FR 8-13 Uhr
X

Wiederaufnahme des Praxisregelbetriebes

Aufgrund der Pandemie des SARS CoV (Coronavirus) haben wir unsere Sprechzeiten geändert. Wir sind bis auf Weiteres von 8 Uhr bis 13 Uhr für Sie da. Das gilt auch für die Ferienzeit.

Erfreulicherweise können wir unter Wahrung der erforderlichen Hygienestandards unseren Praxisregelbetrieb wieder aufnehmen. Wir bitten Sie, beim Betreten der Praxis eine Mund-Nase-Maske zu tragen und das Abstandsgebot während des Praxisaufenthaltes einzuhalten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Das Praxisteam